2016-01 / STEADYMET / STEUERUNG VON STROMNETZEN


25 Januar 2016

Day-ahead-Solarstromprognose für ein Solarkraftwerk mit  7 MW Leistung  in Indien.

 

Am Ende des Jahres 2015, waren in Indien insgesamt mehr als 4,6 GWp Photovoltaik-Anlagen installiert. Indien wird im März 2017 eine installierte Leistung von 10 Gigawatt erreichen. Nach und nach wurde es erforderlich  diese Produktion zu prognosieren.

Das folgende Beispiel zeigt die Prognose für eine 7 MWp-Solaranlage.

Der 25. Januar 2016 ist in der Regel sonnig aber mit bewölktem Nachmittag. Diese Wolken sollten relativ dünn sein, weil sie ein Teil  der direkten Strahlung durchlassen. (sonst hätten wir einen tieferen Produktionsverlust gehabt).

Solar forecasting India - 1 day ahead - Timestep 1 min

Abbildung 1: Aktuelle Produktion/Einspeisung (blau) vs. Prognose (orange) – Ein Tag in der Zukunft mit einer Auflösung von 1 Minute

Die Prognose ist am Morgen fast perfekt. Am Nachmittag gibt es größere Unterschiede, die aber nicht überraschend sind, weil es eine Variabilität bei der Produktion gibt. Die Vorhersage bleibt auf dem oberen Teil der Fluctuation.

Die Genauigkeit bleibt hoch, mit einem Fehler der 12,5% der Spitzenleistung von einer Auflösung von 15 Minuten nicht überschreitet. So bewegt er sich zum größten Teil innerhalb der Grenzen von +/- 25%, um für den Betreiber erhebliche finanzielle Sanktionen zu vermeiden.

Solar forecasting India - 1 day ahead - witn nMAE - Timestep 15 min

Abbildung 2: Aktuelle Produktion/Einspeisung (blau) vs. Prognose (orange) – normalisierte mittlere absolute Fehler (NMAE) (Grün)- Ein Tag in der Zukunft mit eine Auflösung von 1 Minute